schnell, qualifiziert und hochwertig zu Ihrem gesetzten Termin

Schnell & Hochwertig

Ich fertige Ihr neues Projekt schnell & qualitativ hochwertig und genau nach Ihrem vorgegebenen Zeitplan. Somit können Sie dann starten wann es Ihnen passt.

Webdesign kompatibel mit den meistgenutzten Browsern

SEO & Marketing

Neben einer perfekt programmierten Internetseite werden Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenmarketing und Social Media Marketing für Ihren Internetauftritt immer wichtiger.

Benutzerfreundlichkeit für Sie und Ihre Kunden

Individuelle Beratung

Im Vorfeld biete ich Ihnen eine individuelle und kostenlose Beratung, damit sie genau wissen mit welchen Möglichkeiten wir Ihr Projekt realisieren bzw. verbessern können.

BKA-Trojaner (Ukash)

Erpressung im Internetzeitalter durch den BKA-Trojaner

Im Internet kursiert schon seit einiger Zeit ein Schadprogramm welches auch unter dem Namen „BKA-Trojaner“ bekannt ist. Meist taucht er im Zusammenhang mit den Begriffen „Bundespolizei, Bundeskriminalamt, Ukash“ auf. Dieser versucht die unerfahrenen Benutzer unter uns mit einer vorgetäuschten Entführung des PC zu erpressen.

 Wichtig!!! Gehen Sie auf keinen Fall auf die Forderung ein und zahlen Sie auf keinen Fall den angegebenen Betrag per Ukash oder Paysafecard! Diese Meldung ist nicht von der Bundespolizei.

So sieht der Bildschirm bei Befall nach dem Start aus

Manchmal reicht es nur die infizierte Website zu besuchen um sich mit einem so genannten Drive-by-Exploit mit dem BKA-Trojaner zu infizieren.

Sobald dieser Trojaner Ihren Rechner infiziert hat zeigt sich beim Starten von Windows eine bildschirmfüllende Oberfläche mit der Warnung der Bundespolizei, welche einen Auffordert eine vermeintliche “Strafe” von 100 Euro (siehe Bild oben) per Ukash oder Paysafecard zu bezahlen. Es wird behauptet das man im Zusammenhang mit der Verteilung kinderpornografischen Materials sowie dem Versand von E-Mails mit terroristischem Hintergrund beteiligt gewesen sein soll. Aufgrund dieser Umstände soll Ihr Computer nun durch das Bundeskriminalamt bzw. durch die Bundespolizei gesperrt worden sein. Um nun wieder an seine „entführten“ Daten zu gelangen, soll man nun innerhalb von 24 Stunden den Betrag mittels eines digitalen Bezahldienstes überweisen.

Neue Version aufgetaucht!

Seit November 2011 häufen sich jetzt auch schon die Meldungen das eine neue Variante ins Netz gefunden hat. Hier werden anscheinend nicht die üblichen Methoden. Diese neue Version des BKA-Trojaner verändert keine Registryeinträge im Winlogon oder Run-Verzeichnis oder die “explorer.exe”.

Neue BKA-Trojaner Variante

Ist ein PC mit dieser Variante infiziert, wird der PC so verändert, dass der Zugriff auf den Desktop blockiert wird und kein Arbeiten mehr möglich ist. Dieser Trojaner unterscheidet sich auch darin das hier eine Link zu einer bestimmten Internetseite aufgerufen wird (s. Bild) und diese hier bildschirmfüllend dargestellt wird.

Darum sollten Sie immer einen aktuellen Virenscanner und eine aktivierte Firewall auf Ihrem Rechner installiert haben. Somit können Sie schonmal das einfach infizieren Ihres PC verhindern.

4 Kommentare

© 2017 · Jensen Designz