schnell, qualifiziert und hochwertig zu Ihrem gesetzten Termin

Schnell & Hochwertig

Ich fertige Ihr neues Projekt schnell & qualitativ hochwertig und genau nach Ihrem vorgegebenen Zeitplan. Somit können Sie dann starten wann es Ihnen passt.

Webdesign kompatibel mit den meistgenutzten Browsern

SEO & Marketing

Neben einer perfekt programmierten Internetseite werden Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenmarketing und Social Media Marketing für Ihren Internetauftritt immer wichtiger.

Benutzerfreundlichkeit für Sie und Ihre Kunden

Individuelle Beratung

Im Vorfeld biete ich Ihnen eine individuelle und kostenlose Beratung, damit sie genau wissen mit welchen Möglichkeiten wir Ihr Projekt realisieren bzw. verbessern können.

Carberp Trojaner bei Facebook

Ukash-Erpressungen durch Carberp Trojaner bei Facebook.

Nach der letzten großen Welle von „Erpressungsversuchen“ und Zahlungsaufforderungen durch BKA Trojaner und GEMA-Trojaner, betrifft es nun durch den Carberp Trojaner auch die Profile der Facebook-Nutzer. In dieser neuen Version des „Banking Trojaner“ wird der Zugriff auf Benutzerprofile von sozialen Netzwerken, auf eine täuschend echten Entsperrbildschirm, über den Browser umgeleitet.

 


Carberp-Banking-Trojaner-ukash Auf dieser Seite wird man nun aufgefordert eine „Strafe“ von 20 Euro, über den Online-Bezahl-Service Ukash, zu zahlen. Neben dem Ukash-Code soll der Nutzer auch Account-Informationen wie Name, Geburtsdatum und Passwort mit eingeben. Danach soll der Sperrbildschirm angeblich wieder aufgehoben werden bzw. der Account wieder normal erreichbar sein. In seiner ursprünglichen Version hat es der Carberp Trojaner auf personenbezogene Anmeldedaten der Nutzer wie z.B. Logindaten von Online Banking-Services, E-Mail-Diensten oder sozialen Netzwerken abgesehen.

Der Carberp Trojaner kann sich durch den Besuch manipulierter Internetseiten eingefangen werden, aber auch durch infizierte PDF- und Excel-Dokumente. Hat er sich erstmal auf der heimischen Festplatte eingenistet so bindet er den PC auch in ein so genanntes Botnetz ein um für weitere kriminelle Aktionen wie DDoS, Spam oder Phishing-Attacken zur Verfügung zu stehen. Desweiteren könnte dieser Trojaner eingesetzt werden um weiteren Schadcode auf dem Computer zu installieren und so auch an Ihre sensiblen Daten zu gelangen.

Aber wie auch in den Versionen des BKA-Trojaners ist es wichtig:

Bei Zahlung, Geld futsch!

Gehen Sie auf keinen Fall auf die Forderung ein und zahlen Sie auf keinen Fall den angegebenen Betrag per Ukash oder Paysafecard! Egal wer dieser Aufforderung nachkommt, er ist sein Geld los.

So können Sie sich vor derartige Tojanern schützen.

Als aller erstes ist es wie immer wichtig einen aktuellen Virenscanner auf Ihrem PC installiert zu haben. Kostenlose Varianten und besser als überhaupt kein Schutz wären die beiden Varianten von Avira Free Antivirus und Avast Free Antivirus. Im Gegensatz zu Avira muss sich im Vorfeld bei dem Avast Virenscanner leider noch registriert werden, hat dann aber um so mehr Sicherheit und Schutz zu bieten. Sollte Ihr Virenwächter allerdings nicht mit aktuellen Virensignaturen ausgestattet sein, kann er neu entwickelte Trojaner und Viren nicht erkennen und ist somit ein nutzloses Mittel gegen Eindringlinge.

Außer einen gutem Virenschutz ist es auch wichtig den PDF-Reader, Flash-Player, Java und Ihr Betriebssystem stets aktuell zu halten, sowie Dateien nur von Internetquellen herunter zu laden, denen Sie auch vertrauen bzw. die Sie auch kennen.

Sollten ihr PC mit dem Carberp Trojaner infiziert sein, können Sie den Schädling mit dem Carberp Removal Tool loswerden.

Nach einer Infektion mit solchen Viren, empfehle ich Grundsätzlich eine Neuinstallation des Betriebssystems. Denn man weiß nie welche Schadsoftware nach geladen wurde.

Schreibe einen Kommentar

© 2017 · Jensen Designz